Gedanken zum Produkt Harmonia

Harmonie – Harmonia

Der Begriff Harmonie wird in verschiedenen Zusammenhängen verwendet, bedeutet aber immer das Gleiche: Balance – Ausgewogenheit – Zufriedenheit und Entspannung. Den Begriff Harmonie verwendet man auch im Bereich der Musik. Hier beschreibt er den Zusammenklang von mehreren Tönen (Akkord) und die Beziehungen zwischen Akkorden. Die Harmonie bildet einen Teil der Harmonik.

In der Partnerschaft heisst Harmonie, dass beide Partner zufrieden in der Beziehung sind und es weder zu Streitigkeiten noch zu ständigen Diskussionen kommt. Wichtig ist auch, dass nur Harmonie vorherrschen kann, wenn beide Partner glücklich sind und die Partnerschaft als erfüllend wahrnehmen.

Harmonie in der Farbenlehre bedeutet ein Farbenspiel, das sich bildend und ergänzend in unterschiedlichen Schattierungen und Farbnuancen zeigt. Wenn das Bild sich vor unserem inneren Auge ausgeglichen und harmonisch zeigt, kann das Farbenspiel auf uns Menschen eine beruhigende und wärmende Wirkung entfalten.

Wir haben versucht, all diese Komponenten in ein wertvolles Produkt zu verpacken. Dazu braucht es eine vielfältige Denkens – und Vorgehensweise. Mit einem Weitblick von aussen dem Mitmenschen das “Wohlsein” zu vermitteln, das er braucht, ist eine wahre Kunst. Dass durch die Einreibung Harmonia Linderung in gewissen Lebenslagen und Unterstützung bei Unpässlichkeiten wie Druck, Rastlosigkeit, Anspannung, Nervosität, Verspannungen am Bewegungsapparat, mit Ausgleich von Wärme und Kälte, geholfen werden kann, grenzt immer wieder an neue Erkenntnisse und kleine Wunder.

Was kann vollendeter sein, als wenn der Mensch mit der Natur in Einklang und Harmonie steht? Wer könnte das besser erreichen als die Natur mit ihrer grossen Vielfalt an  Pflanzenwirkstoffen? Um diese Wirkstoffe zu nutzen, gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen. Eine ist, die Frischpflanzen in Gefässen anzusetzen. Durch das tägliche Bewegen der Gefässe mit den Kräutern entstehen wertvolle Urtinkturen. Aus Pressungen wiederum entstehen zum Beispiel Bio vergine Öle. Sehr bekannt sind dabei Olivenöle, die in der Lebensmittelindustrie grosses Ansehen geniessen. Oder es werden verschiedene pflanzliche Buttern wie Kakao-, Shea- oder Mangobutter verwendet, die als Zusatz zu Cremes unsere Haut mit viel Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit versorgen. Die ätherischen Öle, die zum Parfümieren eingesetzt und beim ersten Öffnen des Produktes als erstes wahrgenommen werden, bilden den ersten Kontakt von Produkt zu Mensch. Seien Sie vorgewarnt, die Nase kann uns das angeblich wohlriechende als etwas Gutes verkaufen, auch wenn es dem nicht so ist. Denken wir dabei an die Industriecremes, die mit einlullenden Duftkompositionen und mit grossen Namen beworben werden und dabei mit bedenklichen Inhaltsstoffen versehen werden. Machen Sie selbst den Test und suchen Sie auf der Umverpackung oder dem Etikett die INCI, die Ihnen genauestens erklären, was in der Creme verborgen ist. 

Für reine wertvolle BIO Naturkosmetik braucht es wie bei einem guten Gericht eine Rezeptur die sich aus den unterschiedlichsten Naturstoffen zusammen setzt. Das heisst, je gehaltreicher und abgestimmter die Rezeptur für das eigentliche Ziel ist, um so treffender ist die Wirkung. Rezepturen aus zwei oder drei Inhaltsstoffen können nie die gleiche Wirkungskraft erzeugen wie eine ausgewogene Rezeptur.

Was kann uns Harmonie lehren? Dass Zufriedenheit das oberste Ziel ist, um ein glückliches Leben zu führen. Perfekt wird ein Leben nie sein, wir sind aber da um die Hürden zu meistern. Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und Kraft und innere Balance.

Nächster Beitrag: Avocado – lecker und gesund

Warenkorb
Scroll to Top